Geburtshaus von Miguel Servet, in Villanueva de Sijena

Miguel Servet ist ein berühmtes Kind der Provinz von Huesca. Dieser Arzt und Theologe aus dem 15. Jahrhundert lebte in Villanueva de Sijena, wo sein Geburtshaus den Besuchern die Möglichkeit bietet, sich dieser Figur anzunähern.

Miguel Servet entdeckte den kleineren Blutkreislauf und setzte sich für die Glaubens- und Gewissensfreiheit ein. Letztendlich wurde er wegen seiner Abweichung vom katholischen Glauben in einer Epoche großer Konvulsionen zum Tode auf dem Scheiterhaufen verurteilt. In Villanueva werden alle Geheimnisse dieser vielschichtigen Figur aus Servet anhand von Informationstafeln und Videos dargelegt.

Das Geburtshaus von Miguel Servet wurde im Jahre 2002 durch die Initiative des Instituto de Estudios Sijenenses renoviert. Die Ausstellung über das Leben und Werk des spanischen Humanisten erstreckt sich über zwei Stockwerke. Zu den weiteren Räumlichkeiten zählen unter anderem die alten Stallungen (jetzt zum Saal für Weinproben und Konferenzen umfunktioniert) und die alte Kellerei (jetzt der Vorführungssaal). Auf dem zweiten Stock befindet sich auch eine Nachbildung einer Apotheke und eines Alchemielabors. Der ehemalige Getreidespeicher dient heutzutage als Ausstellungssaal.

Alle Informationen finden Sie unter www.miguelservet.org

Mehr Angebote von Huesca auf…
Booking Trivago Tripadvisor Central de Reservas
Diputación Provincial de Huesca Huesca Pirineos Hautes Pyrénées Hautes Pyrénées Poctefa FEDER Hautes Pyrénées Tourisme Ennvironement
Datenschutz-Impressum ®Huesca la Magia, 2013