Klettern

Klettern

Ein Blick nach unten... und eine vertikale Wand, die uns herausfordert. Die Felsformationen der Mallos de Riglos sind das Klettergebiet par excellence der Region, aber nicht das einzige. Die Pyrenäen warten darauf, von den Kletterern erobert zu werden.

Adrenalinstöße und einzigartige Sensationen kennzeichnen diesen Abenteuersport. Beim Klettern wird ein enger Kontakt mit der Natur aufgebaut und dem Körper werden Höchstleistungen abverlangt. Huesca bietet einzigartige Kletterparadiese. Die Provinz verfügt über verschiedene Orte, an denen Liebhaber dieses Abenteuersports magische Erfahrungen erleben können. Und nicht nur beim Klettern an den Felswänden, sondern auch auf Klettersteigen schlagen die Herzen der Kletterer höherer. Die mit fest angebrachten Leitern und Stahlseilen gesicherten Stege bieten vor allem Anfängern größere Sicherheiten. Über fünfzig perfekt gesicherte Klettersteige und Kletterrouten bieten Bergfetzen horizontal und vertikal verlaufende Wege durch die Gebirgswelt.

KLETTERN

Rodelllas

Das kleine Dorf Rodellar ist das Eintrittstor zu einer neuen Dimension: ein authentisches Paradies für Klettertouren mit hohem Schwierigkeitsgrad. Unzählige Wege, Panoramablick, Schluchten, pure Natur. Dieser Ort eignet sich nicht nur für Anfänger, sondern auch für Experten, die eine einzigartige Umgebung und unvergessliche Erfahrung erleben möchten.

Riglos

Ein unvergleichbares Gebiet, das sich steil vom Horizont abzeichnet und bei Kletterfreunden das Herz höher schlagen lässt. Die eindrucksvollen geologischen Formationen, die als Mallos de Riglos bezeichnet werden, bieten Kletterern bis zu 300 m hohe steile Felswände. Das Gebiet Reino de los Mallos wird vom Dorf Riglos aus begangen und ist der Ausgangspunkt für steile Kletterrouten gen Himmel.

Vadiello

Vadiello und der Naturpark Sierra y los Cañones de Guara ist mit seinen mehr als siebzig Canyons allen Liebhabern des Schluchtenkletterns in Europa ein Begriff. Die eigenwilligen Gesteinsformationen, die von der Natur geformt wurden, überraschen durch ein eindrucksvolles Schluchtensystem mit grandiosen Einschnitten. Von diesen groben Konglomeraten aus genießen die Kletterer einen beeindruckenden Blick aus ungeahnten Höhen.

Olvena

Die vom Fluss Ésera ausgewaschenen Felsformationen bestechen durch das Naturdenkmal Congosto de Olvena, das diesen Ort zu einem besonderen Kletterparadies macht. Anhänger des klassischen oder technischen Kletterns kommen hier an vertikalen Wänden oder an starken Überhängen auf ihre Kosten. Verschiedene Schwierigkeitsgrade für jeden Geschmack.

KLETTERSTEIGE

Klettern auf Klettersteigen ist ein Zwischending zwischen Alpinismus und Klettern und bietet neue Abenteuer und Erfahrungen.  Die mit verschiedenen Elementen markierten Wege lassen Naturbegeisterte ihre Kletterziele schneller erreichen und befinden sich an verschiedenen Orten der Provinz von Huesca. Klettersteige sind in den klassischen Kletterhochburgen der Provinz (Riglos, Rodellar, Olvena oder Vadiello) und in der Nähe der Orte Torla, Broto, Benasque, Noctio, Sesué, Bielsa, Bierge oder Biescas anzutreffen.

herausragend

Angebote in Klettern

Diputación Provincial de Huesca Huesca Pirineos Hautes Pyrénées Hautes Pyrénées Poctefa FEDER Hautes Pyrénées Tourisme Ennvironement
Datenschutz-Impressum ®Huesca la Magia, 2013